Den Aconcagua zu besteigen ist einer der schönsten Wege, die Anden Argentiniens zu erfahren und zu erleben.

Der Aconcagua ist der höchste Berg Südamerikas (6962m) und einer der Seven Summits. Den Aconcagua zu besteigen gilt als einer der atemberaubensten Wege, die Anden Argentiniens zu erfahren und zu erleben. Die Landschaft ist von einzigartiger Schönheit und sehr abwechslunsgreich.

Der Aconcagua mit seinem Facettenreichtum bietet interessante Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Die Erstbegehung wurde 1897 aufgezeichnet. Es ist jedoch anzunehmen, dass bereits die Inkas den Berg bestiegen haben und sogar den Gipfel erreicht haben könnten. Die Normalroute entlang des landschaftlich wunderschönen Nordwest-Grates ist zwar technisch unschwierig, setzt jedoch auf Grund der Meereshöhe gute physische Kondition voraus.Wir unternehmen alle unsere Expeditionen by Fair Means, d.h. ohne Träger und ohne Sauerstoff.

 

Preis für 8 Personen

Highlights:

  • höchster Berg Südamerikas

  • einer der Seven Summits

Nächste Termine

26.11.2016 - 17.12.2016 (EUR 4.950,00) Anfrage
  • © 2012 ALPINIST Berg- und Schneesportreisen